Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Presse-Informationen. Bei zusätzlichen Fragen nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.

►Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Partnerschaft zwischen Ärzten und Anwälten möglich – Vortrag von Dr. Wieland Horn auf dem 17. Deutschen Medizinrechtstagg

Archiv 2016

►Passive Sterbehilfe: Der Patientenwille entscheidet – Vortrag von Wolfgang Putz auf dem 17. Deutschen Medizinrechtstag

Archiv 2015

► Haftpflichtversicherung für Krankenhäuser: „Regressverzicht für Hebammen wird Prämien nicht senken“ – Vortrag von Micheal Petry auf dem 16. Deutschen Medizinrechtstag

► Gericht: Rente von Contergan-Geschädigtem wird nicht aufgrund nachträglichen Gutachtens gestrichen

► Honorarärzte dürfen als Freelancer im Krankenhaus arbeiten
Vortrag von Prof. Dr. Peter Hanau auf 16. Deutschen Medizinrechtstag

► TK übernimmt Gutachterkosten für ihre Versicherten.

► Terminankündigung: 16. Deutscher Medizinrechtstag in Berlin.

► Urteil: Krankenkasse muss bei zu später Entscheidung beantragte Leistungen übernehmen.

Archiv 2014

► Dr. Thomas Motz neuer Vorstandsvorsitzender des Medizinrechtsanwälte e.V.

► Zuweisung: Wo endet Kooperation, wo beginnt Korruption?
Vortrag von Jörg Hofmayer auf dem 15. Deutschen Medizinrechtstag

► Elektronische Gesundheitskarte: „Höchste bisher bekannte Datensicherheit“
Vortrag von Prof. Arno Elmer auf dem 15. Deutschen Medizinrechtstag

► Krankengeschichten auf der Praxiswebsite – was ist erlaubt?
Vortrag auf dem 15. Deutschen Medizinrechtstag

► Patientenentschädigungsfonds soll Gerechtigkeitslücke schließen
Vortrag von Prof. Dr. Dieter Hart auf 15. Deutschem Medizinrechtstag

► Ärzte dürfen nicht grundlos von Standardtherapie abweichen

► Terminankündigung: 15. Deutscher Medizinrechtstag in Berlin

► “Kostenlose Erstberatung” bei Anwälten erlaubt
Medizinrechts-Beratungsnetz bietet kostenfreie Orientierungsgespräche

Archiv 2013

► Spenderorgane: Keine Vergabe nach Erfolgsaussicht
Plädoyer für Reform des Transplantationsrechts auf 14. Deutschem Medizinrechtstag

► Bedarfsplanung: 1.000 neue Zulassungsmöglichkeiten für Hausärzte
Vortrag von Josef Hecken auf dem 14. Deutschen Medizinrechtstag

► Verdacht auf Misshandlung: Meldepflicht an Krankenkassen gelockert
Vortrag auf dem 14. Deutschen Medizinrechtstag

► Fehlerhafte Implantate: Schadenersatz schwer zu erreichen
Vortrag auf 14. Deutschem Medizinrechtstag

► Terminankündigung: 14. Deutscher Medizinrechtstag in Berlin

► PIP-Brustimplantate: Neue Hoffnung auf Schadenersatz
Medizinrechts-Beratungsnetz bietet kostenfreies Orientierungsgespräch

► Kasse muss keine Hautstraffung nach Gewichtsabnahme zahlen
Kostenfreies Orientierungsgespräch zu Fragen des Sozialrechts

Archiv 2012

► Patientenrechtegesetz umfasst auch medizinische Leistungen von Pflegekräften
Vortrag von Prof. Dr. Dieter Hart auf dem 13. Deutschen Medizinrechtstag

► Versorgungsstrukturgesetz: Änderung bei der Praxisnachfolge
Vortrag von Dr. Paul Harneit auf dem 13. Deutschen Medizinrechtstag

► Gerichte müssen Waffengleichheit Patient-Arzt herstellen
Vortrag auf 13. Deutschem Medizinrechtstag

► Ärzte haften kaum für Hygieneverstöße
Vortrag auf dem 13. Deutschen Medizinrechtstag in Berlin

► Ärzte müssen Heilkunde-Monopol aufgeben
13. Deutscher Medizinrechtstag: Vortrag zu Heilkundeübertragungsrichtlinie

► Ärzte müssen Eigendiagnosen kritisch prüfen – Medizinrechts-Beratungsnetz bietet Patienten kostenfreies Orientierungsgespräch

► Terminankündigung: 13. Deutscher Medizinrechtstag in Berlin

► Urteil: Aufklärungspflicht gilt auch für Arztkollegen

Archiv 2011

► Ärztliche Behandlungsfehler: Anwalt fordert mehr Rechte für Patienten

► Kosten- statt qualitätsorientierte Gesundheitspolitik – Kritik von Günther Jonitz auf dem 12. Deutschen Medizinrechtstag

► Sind Ärzte bestechlich?
Vortrag auf dem 12. Deutschen Medizinrechtstag in Berlin

► AMNOG – Bremst es die Forschung?
Vortrag auf dem 12. Deutschen Medizinrechtstag in Berlin

► Ärztekammer Berlin kritisiert Patientenrechtegesetz –
Vortrag auf dem 12. Deutschen Medizinrechtstag in Berlin

► Terminankündigung:
12. Deutscher Medizinrechtstag in Berlin

► Klinik darf Laborleistungen nicht über MVZ abrechnen:
Kassenärztliche Vereinigung verweigert Honorar zurecht

► Neue Welle von Adressbetrügereien: Ärzte erhalten unseriöse Offerten aus dem Ausland

► Gesichtschirurg führt 600 Brust-OPs durch: Gericht verbietet Eingriffe außerhalb des Fachgebiets

Archiv 2010

► Kostenloses juristisches Orientierungsgespräch: Homöopathen-Berufsverband kooperiert mit dem Medizinrechts-Beratungsnetz

► 11. Deutscher Medizinrechtstag: Pharmaunternehmen müssen Patienten Auskunft geben

► Urteil: Kassenärztliche Vereinigungen müssen Versicherte über Behandlungskosten informieren

► 11. Deutscher Medizinrechtstag:
Aufklärung über Behandlungsalternativen dokumentieren

► Neuer Service beim Medizinrechts-Beratungsnetz:
Kostenlosen Beratungsschein online anfordern

► Gerichte uneinig: Sind Noten für Pflegeheime zulässig?

► Terminankündigung: 11. Deutscher Medizinrechtstag in Göttingen
Medizin in der Zwangsjacke: Dokumentation – Regelleistungsvolumina – Haftung

► Melderegister zur Fehlervermeidung einsetzen
Kostenlose Ersthilfe bei ärztlichen Behandlungsfehlern

► Versicherungsschutz bei Behandlungsfehlern
Weiterhin Vorsicht bei Anerkenntnis der Arzthaftung

Archiv 2009

► Medizinrechts-Beratungsnetz bei www.einfach-teilhaben.de
Kooperation mit Bundesministerium

► 10. Deutscher Medizinrechtstag: Werbung von Ärzten – Potenziale im Internet

► 10. Deutscher Medizinrechtstag: Vorträge zum Download

► Arzt muss Krankenkasse Medikament erstatten
Regressanspruch bei ungerechtfertigtem Off-Label-Use

► Befundung und Bewertung sind nicht delegierbar
Abrechnung kann als Betrug gewertet werden

► ADHS-Patient muss Medikament selbst zahlen
Ärztliche Leitlinien für Krankenkassen „ohne Belang“

► 10. Deutscher Medizinrechtstag: Neue Marketingstrategien für Freiberufler

► 10. Deutscher Medizinrechtstag: Delegation ärztlicher Leistungen – Ärzte haften für ihre Angestellten

► 10. Deutscher Medizinrechtstag: Auslandstätigkeit birgt Risiken für Ärzte

► Terminankündigung: 10. Deutscher Medizinrechtstag in Frankfurt

► Schadensersatz für getöteten Ehemann nicht steuerpflichtig

► Kasse darf nicht zum Verzicht auf Arztbesuch animieren
Gericht bestätigt Verbot des „Gesundheits-Bonus“

 

Archiv 2008

► GbR birgt Risiken
Gesellschafter haften mit ihrem Privatvermögen

► Gutes Zeugnis für Vertrauensanwälte
Über 80 Prozent der Ratsuchenden zufrieden

► 9. Deutscher Medizinrechtstag: Vorträge zum Download

► 9. Deutscher Medizinrechtstag: Webadresse mit Ortsnamen für Ärzte verboten

► 9. Deutscher Medizinrechtstag: Kliniken: Spaltung in Discounter und Qualitätsanbieter

► Konfliktquote im Gesundheitswesen steigt
Studie: Anwälte empfehlen häufiger eine Klage

► Kooperation mit dem Hartmannbund
Reichweite des Medizinrechts-Beratungsnetzes erhöht

► Terminankündigung: 9. Deutscher Medizinrechtstag in Erfurt

► Urheberrechtsverstöße auf Praxishomepage
Keine Billig-Abmahnungen für Ärzte

► Bei 96 Euro Rente ist Krebsschmerztherapie unbezahlbar
Bundesverfassungsgericht verpflichtet Krankenkasse zu Sachleistung

► BGH liberalisiert Arztwerbung – dennoch viele Verbote

 

Archiv 2007

► Patienten bewerten Ärzte im Internet
Meinungsäußerungen sind frei – aber es besteht Schutz vor Verleumdung

► 8. Deutscher Medizinrechtstag: Arzthaftung: Schlichtungsstellen befrieden 87 Prozent der Konflikte

► 8. Deutscher Medizinrechtstag: Vorträge zum Download

► „Richtigkeit“ von Krankenunterlagen – Ärzte müssen Patienten keine schriftliche Bestätigung geben

► Terminankündigung: 8. Deutscher Medizinrechtstag in Hamburg

► Schadensersatz, wenn der Arzt den Termin versäumt

► Mehr als 10.000 Beratungen – Kostenloser Service bei Medizinrechtsfragen für jedermann

► Neues Telemediengesetz
Neue Anforderungen auch für Praxishomepages

► Fragen zum neuen Vertragsarztrecht?
Kostenloses Orientierungsgespräch beim Anwalt

 

Archiv 2006

► 7. Deutscher Medizinrechtstag: Vorträge zum Download

► „Patienten kämpfen um finanzielle Ansprüche“
Umfrage-Ergebnis der Vertrauensanwälte des Medizinrechts-Beratungsnetzes

► MDK darf nicht in Therapiefreiheit eingreifen
„Leistungsverweigerung der gesetzlichen Krankenkassen“

► Zahnärzte müssen Rabatt bei Implantatkäufen an Privatpatienten weitergeben

► Urteil: Zahnärzte dürfen Qualitätssiegel zeigen

► Terminankündigung: 7. Deutscher Medizinrechtstag in Berlin

► Erste Gesundheitsrechtschutz-Versicherung auf dem Markt

► Grenzen für „Off-Label-Use“ gesprengt
Kasse muss nichtzugelassene Arzneimittel zahlen, wenn Wirksamkeit belegt ist

► Krankenkassen müssen Alternativtherapien zahlen
Urteil des Bundesverfassungsgerichts unterstützt Schwerstkranke

► Neue Welle dubioser Verzeichnis-Einträge
Stiftung Gesundheit bietet kostenlose rechtliche Prüfung

 

Archiv 2005

► Medienpräsenz des Medizinrechts-Beratungsnetzes

► Cave: Keine „Komfortsprechstunden“ für Privatpatienten

► 6. Deutscher Medizinrechtstag: Vorträge zum Download

► 6. Deutscher Medizinrechtstag: „Die Verteidigung der Therapiefreiheit“

► Anzeigen- und PR-Verkäufer bestürmen Ärzte

► Ärzte sind mit dem rechtlichen Rahmen ihrer Arbeit gut vertraut

► Fünf Jahre Medizinrechts-Beratungsnetz

► Neuer DInAF-Fachlehrgang Medizinrecht im Herbst

► Urteil: Abrechnung nach Regelsätzen

► Urteil: Ausfallhonorar

► Das Institut für Anwaltliche Fortbildung (DInAF) bietet Fachlehrgang Medizinrecht für Anwälte an

► Terminankündigung: 6. Deutscher Medizinrechtstag der Stiftung Gesundheit in Köln

 

Archiv 2004

► Konfliktquote im Gesundheitswesen steigt

► 5. Deutscher Medizinrechtstag: Vorträge zum Download

► 5. Deutscher Medizinrechtstag: Risikoabhängige Krankenkassenbeiträge jetzt im Gesundheitskonzept der FDP

► Medizinrechts-Beratungsnetz bei Deutschland.de

► Medizinrechts-Beratungsnetz: 84 Prozent zufrieden

► Rechtskräftiges Urteil gegen Stebo Expert

► Arbeitsgruppe Arztrecht gegründet

► Ärzte aus der Haftung nehmen

 

Archiv 2003

► Kostenlose Beratung für Ärzte und Zahnärzte

► Medizinrechts-Beratungsnetz in ganz Deutschland

► 4. Deutscher Medizinrechtstag: Vorträge zum Download

► Bundesrichterin: Ungewisse Zukunft für Patientenrechte in Europa

► Medizinrechtsanwälte e.V. richtet Anwarts-Mitgliedschaft ein

► Medizinrechts-Beratungsnetz ab 1. Juli auch in Rheinland-Pfalz und Saarland

► Medizinrechts-Beratungsnetz ab Mai auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

► Medizinrechts-Beratungsnetz ab April auch in Hessen

► Medizinrechts-Beratungsnetz ab Februar auch in NRW

► Urteil: Ärztin erhält Geld zurück