Neuer DInAF-Fachlehrgang Medizinrecht im Herbst

Zum Erwerb des Titels „Fachanwalt für Medizinrecht“ ist nach der FAO (Fachanwaltsordnung) ein Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse erforderlich. Das Institut für Anwaltliche Fortbildung GmbH (DInAF) bietet in regelmäßigen Abständen Fachlehrgänge mit hoch qualifizierten Dozenten an.

Kursunterlagen:

Den im Unterricht vermittelten Stoff können Sie anhand der Skripte (in der Kursgebühr enthalten) nacharbeiten. Zu den Skripten gehören unter anderem die Lehrbücher von Steffen/Dressler sowie Frahm/Nixdorf zum Arzthaftungsrecht.

Kurs und Lehrgangsmaterial auf DVD

Gegen geringes Entgelt können die Vorträge und Lehrgangsmaterialien auf DVD erworben werden, um versäumte Unterrichtsstunden nachzuholen und Gelerntes zu vertiefen.

Veranstaltungsort: Berlin

Terminplan:

Block 1: 15. bis 17. September 2005
Block 2: 06. bis 07. Oktober 2005, Klausur: 8. Oktober 2005
Block 3: 20. bis 22. Oktober 2005
Block 4: 03. bis 04. November 2005, Klausur: 5. November 2005
Block 5: 17. bis 19. November 2005
Block 6: 01. bis 02. Dezember 2005, Klausur: 3. Dezember 2005

Dozenten:

  • Wolfgang Frahm, Richter am OLG Schleswig
  • RA Michael Frehse, Rechtsanwälte Wigge, Kleinke, Frehse, Münste
  • RA Jörg Hohmann, Rechtsanwälte Buchholz & Kollegen, Hamburg
  • RA Dr. Ulrich Kirchhoff, Anwaltskanzlei Dr. Kirchhoff, Hannover
  • RA Sören Kleinke, Rechtsanwälte Wigge, Kleinke, Frehse, Osnabrück
  • RA Hans-Jörg Mogwitz, Apothekerkammer Niedersachsen, Hannover
  • Prof. Dr. Hans-Ludwig Schreiber, Universität Göttingen
  • Dr. Erich Steffen, Vorsitzender Richter am BGH a. D., Karlsruhe
  • RA Dr. Uwe Thier, Anwaltskanzlei Dr. Thier, Bremen
  • RA Dr. Peter Wigge, Rechtsanwälte Wigge, Kleinke, Frehse, Münster

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnehmerzahl für diesen Lehrgang begrenzt ist.

Gerne können Sie das Lehrgangsprogramm unter folgender Adresse anfordern:

DinAF – Das Institut für Anwaltliche Fortbildung GmbH
Holstenstraße 2-12
24103 Kiel

Tel. 0431 / 888 14 65
Fax: 0431 / 888 14 66
E-Mail: sg@arztmail.de

► Zurück zur Übersicht der Presse-Informationen