Terminankündigung: 14. Deutscher Medizinrechtstag in Berlin

Der 14. Deutsche Medizinrechtstag findet am 6. und 7. September 2013 in Berlin statt. Das Motto des Symposiums lautet: „Risiko Arzt – Risiko Patient. Medizinprodukte, Hygiene, Regress“

Akzente des diesjährigen Deutschen Medizinrechtstags:

  • Bedarfsplanung – Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung – Nutzenbewertung;
    Arzneimittel aus dem Bestandsmarkt
    Josef Hecken, Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA)
  • Vom Sunshine Act zum Transparenz-Kodex in Deutschland:
    Das Offenlegen aller Zuwendungen an Ärzte
    Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des Verbands Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)
  • Medizinprodukterecht – haftungsrechtliche Probleme geschädigter Patienten
    Rechtsanwalt Dr. Alexander T. Schäfer, Frankfurt a. M.

Die Tagung moderiert Karl-Dieter Möller, ehem. Leiter der ARD-Rechtsredaktion.

Das gesamte Programm des 14. Deutschen Medizinrechtstags finden Sie hier.

Der jährliche Deutsche Medizinrechtstag ist das interdisziplinäre Symposium von Medizinrechtsanwälten und Ärzten. Referenten aus Justiz, Wissenschaft, Praxis, Verbänden und Politik beleuchten im Rahmen der Veranstaltung einen Themenkreis aus unterschiedlichen Perspektiven.

Veranstalter des Symposiums ist der Medizinrechtsanwälte e.V., in Zusammenarbeit mit der Stiftung Gesundheit.

Lübeck, 29. April 2013

► Zurück zur Übersicht der Presse-Informationen