Hinweise für Patienten„Meine Kasse zahlt nicht“, „Die Behandlung war offensichtlich nicht in Ordnung; was mache ich bei einem Behandlungsfehler?“ –  Obwohl Deutschland über ein hochwertiges Gesundheitswesen verfügt, können naturgemäß Konflikte auftreten. Als erste Anlaufstelle für medizinrechtliche Fragen, Probleme mit Krankenversicherern und andere Streitigkeiten in diesem Bereich dient das Medizinrechts-Beratungsnetz. Hier erhalten Sie einen Beratungsschein für ein kostenloses Orientierungsgespräch mit einem Vertrauensanwalt in Ihrer Nähe. Den Beratungsschein können Sie ganz einfach online beantragen oder telefonisch unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 / 0 73 24 83 (montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr).

Zum Kreis der bundesweit rund 200 Vertrauensanwälte zählen sowohl Spezialisten für Haftungsfragen als auch für medizinnahes Sozialrecht.

Das Gespräch und die Informationen der Vertrauensanwälte sind für Sie nur dann kostenlos, wenn Sie zuvor den Beratungsschein erhalten haben. Der Beratungsschein gilt zudem ausschließlich für ein Gespräch mit dem darauf verzeichneten Anwalt. Der Service der Medizinrechtsanwälte e.V. kann pro Fall nur einmal in Anspruch genommen werden.

Einen Vertrauensanwalt in Ihrer Nähe finden Sie über die Anwaltsuche.

Beachten Sie auch die Informationen in unseren FAQ:

► Häufig gestellte Fragen zum Medizinrechts-Beratungsnetz